31. Mai 2017

Südafrika: Neues von den Geiern

Während unserer Südafrika-Reise im Februar 2018 hatte Teilnehmer Jürgen Dämmgen einige Minisender im Gepäck. Damit hat er nach unserer Reise zusammen mit einer lokalen Schutzorganisation einge Weißrückengeier bestückt.


Gestern bekam ich eine Email von Jürgen mit einer Karte, die das Bewegungsprofil eines Geiers zeigt. Er schreibt dazu: " Hier ein Beispiel für die Mobilität eines Weißrückengeiers mit den Minisendern des MPI. Der Vogel wurde in der Station von VulPro gefangen und mit einem der Tags ausgestattet, die ich dort zusammengebastelt hatte. Er ist in wenigen Tagen quer durch SA geflogen. Ein anderer ist inzwischen im südlichen Kongo usw.. Bei dieser Mobilität ist die Einführung wirksamer Schutzmaßnahmen eine ziemliche Herausforderung. Aber Aufgeben gilt nicht!"



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen